Schweizer Hyundai NEXO Teams am 28.-29. September an der 24 Hours Hydrogen Rally 2020

Die Idee ist so einfach wie bestechend. In Anlehnung an die 24 Stunden von Le Mans fand 2017 in Holland die erste 24 Hours Hydrogen Rally statt – mit dem Ziel, die Qualitäten der Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge vorzustellen. Inzwischen startet die Rallye zum zweiten Mal auch in Deutschland – erstmals mit zwei Hyundai NEXO Teams aus der Schweiz. Insgesamt 17 Teams fahren am Montag, 28. September, um 16.00 Uhr, im Bodenseeforum in Konstanz los, um mit ihren Brennstoffzellen-Elektroautos Punkte zu sammeln. 24 Stunden später treffen sie sich vor den Toren der f-cell Stuttgart. Aktuellste Informationen über die German 24 Hours Hydrogen Rallye 2020 und die beiden Schweizer Teams Avenergy und Swagelok Switzerland finden sich auf www.waterstofchallenge.nl und auf den sozialen Medien.

Mehr erfahren
Kantonspolizei Zürich ist künftig mit wasserstoffbetriebenem Hyundai NEXO unterwegs

Die Kantonspolizei Zürich startete am Montag, 25.5.2020, eine Testphase mit einem Hyundai NEXO. Das wasserstoffbetriebene Patrouillenfahrzeug mit Komplettausrüstung ist auch für den Einsatz auf Autobahnen vorgesehen. Angepeilt werden bis zu 300‘000 Kilometer. Die im Jahr 2003 begonnene Strategie der Nachhaltigkeit der Fahrzeugflotte bei der Kantonspolizei Zürich erreicht damit eine weitere Phase. Bereits jetzt sind rund 18 Prozent der Personenwagen mit einem alternativen Antrieb im Dienst. So setzt auch der Regierungsrat des Kantons Zürich seit über einem halben Jahr zwei Hyundai NEXO ein.

Mehr erfahren
Schritt für Schritt zur Wasserstoff-Tankstelle

Für eine Mobilität ohne fossile Energieträger gilt Wasserstoff als vielversprechende Lösung. Als Vorreiter innovativer Antriebe bietet Hyundai mit dem All-New NEXO heute die zweite Generation von Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen an. Im Schwerverkehr wiederum kommen die ersten 50 von 1‘600 Hyundai H2 Xcient Lkw mit Brennstoffzellenantrieb schon im 2020 in die Schweiz. Was indes noch fehlt, ist ein flächendeckendes Tankstellennetz. Mit ein Grund hierfür: Der Genehmigungsprozess für Planung und Bau von Wasserstoff-Tankstellen ist noch sehr unübersichtlich, da Erfahrungen weitgehend fehlen. Um hier Klarheit zu schaffen, erarbeitete die Empa zusammen mit verschiedenen Stellen einen Genehmigungsleitfaden für Tankstellenbauer, Behörden und Fachstellen – und ebnet so den Weg für ein schweizweites Wasserstoff-Tankstellennetz.

Mehr erfahren
Regierungsrat des Kantons Zürich künftig auch mit wasserstoff-betriebenem Hyundai NEXO unterwegs

Der Kanton Zürich setzt bei seiner Fahrzeugflotte auf Elektro- und neu auch auf Wasserstoffautos. Sicherheitsdirektor Mario Fehr stellte am 4. Oktober das erste von insgesamt zwei neuen Dienstfahrzeugen des Regierungsrates vor, einen wasserstoffbetriebenen Hyundai NEXO. Damit werden ältere benzin- und dieselbetriebene Wagen abgelöst. Beim Strassenverkehrsamt Zürich-Albisgütli sollen zudem eine Wasserstofftankstelle und mehrere Elektro-Schnellladestationen entstehen.

Mehr erfahren
Hyundai setzt auf Wasserstoff made in Switzerland

Wasserstoff ist ein Treibstoff der Zukunft und stösst auf grosses Interesse in der Bevölkerung. Rund 100 Personen nahmen am vergangenen Samstag am öffentlichen Anlass «Wasserstoff H2 – Treibstoff für den Klimaschutz» in Buchs (AG) teil. Die Wasserstoff-Elektromobilität in der Schweiz soll stärker ausgebaut werden: So werden in den nächsten vier Jahren 1’000 Hyundai H2-Elektro-Nutzfahrzeuge in der Schweiz eingeführt und in Betrieb genommen. Bis dahin soll auch ein flächendeckendes H2-Tankstellennetz entstehen, womit dem Durchbruch von wasserstoffbetriebenen Nutzfahrzeugen und Personenwagen nichts mehr im Weg steht.

Mehr erfahren
Erste All-New Hyundai NEXO in der Schweiz eingetroffen: Das nächste Kapitel der Wasserstoff-Elektromobilität ist eröffnet.
Mehr erfahren