Auszeichnung für den Hyundai NEXO: Das Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug gewinnt bei den GQ Car Awards 2021 den Titel ‘Alternative Energy Car of the Year’

  • Das Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug Hyundai NEXO wird bei den GQ Car Awards 2021 zum ‘Alternative Car of the Year’ gewählt
  • Das britische GQ lobt Hyundai “für den mutigen Weg in eine Richtung, die bislang nur wenige Automobilhersteller gehen” und bestätigt, dass Wasserstoff “eine effiziente und praktische Form für alternative Antriebe darstellt”
  • Der 100 % elektrisch angetriebene Hyundai NEXO ist aktuell auf dem Markt erhältlich, mit rund 5 Minuten Tankzeit und einer elektrischen Reichweite von 666 Kilometer (WLTP)

Starke Auszeichnung für Hyundai: GQ kürte den Hyundai NEXO zum ‘Alternative Car of the Year 2021’. Die Verleihung der britischen GQ Car Awards 2021 erfolgte in diesem Jahr – wie fast alles – im virtuellen Format, präsentiert vom englischen Sterne-Koch Tom Kerridge.

Die englische Ausgabe von GQ bekräftigt die Wahl: «Wasserstoff hat das Potenzial, sich als effizientere und praktischere Energie für den Antrieb eines Automobils zu entwickeln. Darum verleihen wir Hyundai diesen verdienten Titel. Der NEXO ist eines von nur zwei auf dem Markt erhältlichen Fahrzeugen, das mit Brennstoffzellen-Elektroantrieb funktioniert. Hyundai geht einen Weg, den zuvor nur wenige Automobilhersteller eingeschlagen haben und den wir auf der ganzen Linie unterstützen.”

Der Hyundai NEXO ist auch in der Schweiz erhältlich, mit deutlich wachsendem Potenzial. Das liegt einerseits am Fahrzeug selbst. Dank dem innovativen Brennstoffzellen-Elektroantrieb vereint der kompakte Crossover alle Vorteile des vollelektrischen Antriebs mit den Annehmlichkeiten der kurzen Zeit zum Betanken und der hohen Reichweite.

Der 100 % elektrisch angetriebene Hyundai NEXO bezieht seine Energie aus Wasserstoff, der im Fahrzeug selbst via Brennstoffzelle in reines Wasser (H2O) und Sauerstoff (O2) umgewandelt wird. Die dabei frei werdende elektrische Energie treibt den Elektromotor an und speist zusätzlich die Puffer-Batterie. Obwohl 100 % elektrisch, lässt sich der Hyundai NEXO in 5 Minuten tanken, bei einer Reichweite von 666 km (WLTP). Und aus dem Auspuff kommt reinster Wasserdampf (H2O).

Grüner Wasserstoff – made in Switzerland
Parallel dazu geht der Ausbau des Wasserstoff-Tankstellennetzes in der Schweiz zügig voran. In den vergangenen Monaten eröffneten weitere Stationen, so dass die Kunden zwischen St. Gallen und Crissier (Lausanne) bereits an sechs Standorten grünen Wasserstoff tanken können – in der Schweiz produziert, aus 100 % erneuerbaren Energiequellen. Die kostenlose App H2.LIVE gibt einen stets aktuellen Überblick zu den europaweit verfügbaren Wasserstoff-Tankstellen – Schweiz inklusive.

Das breiteste Angebot an alternativen Antrieben
Hyundai bietet heute die umfangreichste Auswahl an sauberen, alternativen Antriebsystemen an, von sparsamen Benzin- und Dieselmotoren über Mildhybrid, Vollhybrid und Plug-in Hybrid bis zum 100 % elektrischen Antrieb, sei es via Batterie (BEV) oder Brennstoffzelle und Wasserstoff.

Hinter dieser Entwicklung stehen die Strategie und das Bekenntnis von Hyundai zur Zero Emission-Mobilität, zu der auch die Förderung der Infrastruktur zählt, inklusive Ladestationen und Wasserstoff-Tankstellen. So lieferte Hyundai Hydrogen Mobility inzwischen mehr als 50 XCIENT Fuel Cell Trucks in die Schweiz. Jeder der schweren Anhängerzüge kann gegenüber einem vergleichbaren Diesel-Nutzfahrzeug jährlich rund 70 Tonnen an CO2-Emssionen einsparen. Bis 2025 ist für die Schweiz die Auslieferung von mehr als 1’600 Brennstoffzellen-Elektro-Nutzfahrzeugen geplant.

Diese bilden die Grundlage für den weiteren Ausbau des Wasserstoff-Tankstellennetzes in der Schweiz und für die Versorgungssicherheit von Kunden, die mit einem Hyundai NEXO unterwegs sind.

Hyundai KONA
Hyundai Geschichten Ausgewählte Beiträge